Projekt Blue Book

Geheime Projekt Blue Book

Proyekt Blue Book
Proyekt Blue Book

Im März 1952, aufgrund der erhöhten Sichtungen von unidentifizierten Flugobjekten, entwickelte Air Force der Vereinigten Staaten (USAF) das Projekt "Blue Book", das von 1947 bis 1969 dauerte, wo der erste Chef war Captain Edward J . Ruppelt, Installation und Mitarbeiter bewegt, um die Basis Wright Patterson in Dayton Ohio, wo er als "ausländische Technologie-Sparte" (wo untersucht technologischen Fortschritte von anderen Ländern entwickelt).

 

Das Radar der Nähe von Washington National Airport, im Juli 1952 wurden unidentifizierte Objekte gefunden, zusammen mit zahlreichen Sichtungen. Diese Beobachtungen führten die CIA, einen Ausschuss von Wissenschaftlern, die mehrere Physiker, Meteorologen, Ingenieure und ein Astronom (Hynek), Dr. H. führte, zu etablieren P. Robertson, ein Physiker am California Institute of Technology.


Robertson Der Ausschuss tagte zum ersten Mal am 14. Januar 1953, was bedeutet, dass die Air Force das Thema UFOs und eine Kampagne zu diskreditieren, um das öffentliche Interesse zu verringern herunterzuspielen empfohlen, weil sie, dass die meisten davon Fälle hatten eine rationale Erklärung, und andere hatten wenig Wert, Beratung Mediennutzung, darunter Walt Disney Company, und Psychologen, Astronomen und Prominenten, um das Phänomen lächerlich und schlagen konventionellen Erklärungen Zusätzliche Gruppen von Fans UFO Thema "sollte wegen seiner potenziellen Einfluss auf Masse Denken überwacht werden, da Berichte der Ausschüsse, glauben viele Ufologen diese Empfehlungen sind weiterhin gültig und sind die aktuellen Air Force Base in Fragen der UFOs.

Proyekt Blue Book
Proyekt Blue Book
Proyekt Blue Book
Proyekt Blue Book

Ende Dezember 1951 erfüllt Ruppelt mit Mitgliedern Battelle Memorial Institute, eine Gruppe von Experten in Columbus, Ohio, in der Nähe Wright-Patterson Air Force Base eingestellt. Ruppelt bat diese Experten zu helfen, die Angelegenheit in einer mehr wissenschaftlich. So war das Battelle Institute, die den Bericht erstellt standardisiert. Ab Ende März 1952 begann das Institut, um die Berichte und Kodierung etwa 30 seiner Funktionen in IBM-Karten für Computer zu analysieren.

 

Im Februar 1953 wurden Forschungsarbeiten von der neu gegründeten 4602 ISSA (Air Intelligence Squadron, Air Intelligence Squadron) unter dem Air Defense Command durchgeführt. Die 4602 ISSA hatte die Pflicht, nur die wichtigsten UFO-Fälle untersuchen, dh sie stellten eine Gefahr für die nationale Sicherheit oder die Intelligenz. Diese Fälle wurden aus dem Programm Blue Book, die Absteiger zu untersuchen Berichte einfacher entfernt wurde. Im selben Monat, nachdem die Empfehlungen des Ausschusses Robertson, startete die Air Force die Regulation 200-2, die Beamten sprechen öffentlich Luftstützpunkte UFO Vorfälle nur wenn sie richtig erklärt zugelassen.


Auch sollten alle ungelösten Fälle klassifiziert, um sie fern zu halten von der Öffentlichkeit, oder dass die einzige Information an die Medien gegeben werden sollte, dass die Situation wird analysiert, das war ein UFO-Forschung Geheimnis aus Sicherheitsgründen erklärt national. Gleiche Verstellung trägt die Nummer des minimalen unidentifizierten reduzieren.

Proyekt Blue Book
Proyekt Blue Book

Ab August 1953, als Edward J. Ruppelt verließ das Projekt (kurze Zeit als die Blütezeit der UFO-Forschung bekannt und unterstützt von den höchsten Ebenen), reduziert hatte seine Mitarbeiter zwei Untergebenen und Vorgesetzten. Sein Stellvertreter war ein Unteroffizier. Alles, was als Direktoren von Blue Book passiert erklärte geradezu Apathie oder sogar Feindseligkeit zu UFO Problem, oder wurden durch den Mangel an Finanzierung und Unterstützung behindert.

 

Im August 1954 wurde der neue General Nathan Twining, die das Project Sign in 1947 (UFO Forschungsprojekt zur Geschichte anderer wie der "Blue Book") fuhr, beauftragte die Rechenschaftspflicht innerhalb der 4602 ISSA Veröffentlichung eines etablieren 200-2 Verordnung für die Air Force aktualisiert.


Der Sonderbericht Nr. 14 Project Blue Book war eine massive statistische Analyse der Fälle von Blue Book, bis dann analysiert, wenn etwa 3.200, und der Bericht im Jahr 1954 abgeschlossen wurde, die von der Battelle-Institut durchgeführt. Heute bleibt es die größte Studie, die jemals durchgeführt UFO.


In dem Bericht, dass in der Kategorie "unerklärliche", waren 86% der Ereignisse aufgrund Flugzeuge oder Ballons, oder hatte astronomische Erklärungen. Nur 1,5% aller Fälle waren psychische oder Fälle. Eine "gemischte" Kategorie umfasst 8% aller Fälle und waren Betrug, und etwa 69% der Fälle waren erklären oder bestimmbare fehlte 9% ausreichende Informationen, aber 22% wurden als "ungeklärt" etwas unter dem Ausgangswert von 28% der Studien der Air Force, aber immer noch ein sehr wichtiger Teil.

 

Trotz dieser, sagte der Schlussfolgerung des Abschlussberichts des Battelle-Institut, es sei "äußerst unwahrscheinlich, dass die Berichte von Sichtungen von unidentifizierten Objekte technologischen Entwicklungen außerhalb des Bereichs des aktuellen Wissens darstellen." Einige Forscher, darunter Dr. Bruce Makkabi, die die Daten in der Tiefe bewertet, haben davor gewarnt, dass die Schlussfolgerungen der Analysten waren im Allgemeinen im Widerspruch zu ihren eigenen statistischen Ergebnisse in 240 Zeichnungen, Tabellen, Grafiken und Karten dargestellt. Es sagt einfach, dass Analysten haben Probleme gehabt, wenn sie gekommen waren, um ihre eigenen Ergebnisse zu akzeptieren, oder vielleicht hätte schreiben die Schlussfolgerungen, um das neue politische Klima im Blue Book nach der Robertson-Panel anpassen.

 

Wenn die Air Force schließlich den Sonderbericht Nr. 14 im Oktober 1955 veröffentlicht, sagte, dass der Bericht wurde wissenschaftlich bewiesen, dass UFOs existieren nicht, dass die häufigsten Ursachen Massenhysterie waren, Personen, die betrügerische Fälle erfinden, um Publizität zu suchen, Menschen mit Psychopathologie und Fehlinterpretationen von verschiedenen herkömmlichen Objekten.

Proyekt Blue Book
Proyekt Blue Book
Proyekt Blue Book
Proyekt Blue Book

Kritiker dieser Anspruch antwortet, dass der Bericht tatsächlich zeigten, dass die Zahl der "unerklärliche" unterscheidet sich deutlich von "erklärbar" in einem sehr hohen Niveau der statistischen Signifikanz war. Die Air Force auch behauptet fälschlicherweise, dass nur 3% der untersuchten Fälle unbekannt waren, statt 22% echt. Sagte sogar, die restlichen 3% würden wahrscheinlich verschwinden, wenn mehr Daten. Kritiker zu dieser Antwort nicht die Tatsache ignorieren, dass die Analysten bereits solche Fälle in der Kategorie "unzureichende Informationen" zusammengefasst, während sowohl "erklärt" demnach als "ungeklärt" hatte genug Informationen, um eine Entscheidung zu treffen . Auch die "unerklärliche" tendenziell die höchste Qualität Fällen darstellen, in denen man die besten Informationen und Zeugenaussagen hatte.

 

Seit April 2003 hat die USAF öffentlich, dass es keine unmittelbaren Pläne, ein Programm offizielle Regierung UFO Studie wiederherzustellen sagte.


Kritiker behaupten, darunter Wissenschaftler, dass die Informationen von der Project Blue Book entnommen falsch waren, so sind sie auf Tatsachen, die eine "rationale" Erklärung erhalten, etwa 5 passiert bin nahe Ravenna, Ohio, 17. April 1966. Polizisten und Wilbur Neff Spaur Dale sah ein silbernes Objekt scheibenförmigen mit einem hellen Licht, das aus dem Boden, ungefähr 300 Meter hoch. Sie fingen an, das Objekt (manchmal bis zu ca. 150 m) folgen. Andere Wirkstoffe Nähe Landkreisen wurden auch in der Verfolgung, der eine Stunde später in der Nähe Freedom, Pennsylvania, etwa 50 Meilen entfernt endete beteiligt. Dieser Fall kam zu den nationalen Medien und die Polizei berichteten ausführlich zu Blue Book. Fünf Tage später, ohne interviewte die halbe Dutzend Offiziere beteiligt sind, und andere Zeugen, der Direktor des Blue Book, Hector Quintanilla, gab heute seine Ergebnisse: Agenten (von denen einer in der Air Force an der Korea-Krieg ) hatte einen Telekommunikationssatelliten folgte, dann der Planet Venus. In seiner Gegen-Bericht genannt Hynek Blue Book Schlussfolgerungen als absurd, da in ihren Berichten einige der Offiziere hatten den Mond, Venus und die UFO beschrieben: an diesem Morgen hatte bemerkt, dass es eine "Stern" sehr hell in der Nähe des Mondes . Es war Venus. Ein Kongressabgeordneter aus Ohio, William Stanton, sagte, dass "die Air Force hat viel von seinem Ansehen in dieser Gemeinschaft verloren ... wenn die

Leute Management vertrauen und nicht die Wahrheit zu sagen, verlieren Sie, dass das Vertrauen."


Hynek schrieb, dass während des Aufenthalts des Kommandanten der Luftwaffe als Regisseur Hector Quintanilla Blue Book ", die Flagge der Unsinn und Unsinn in der Höhe des Mastes gekräuselt." Hynek berichtet, dass Sergeant David Moody - ein von Quintanilla Untergebenen - "die Methode der Überzeugung, vor dem Test angewendet. Alles, was Sie nicht verstehen oder nicht gefallen hat, setzte sie sich umgehend in der Kategorie psychische Ereignisse. Es war ein kluger Kerl. "

 

Die Entscheidung über die UFO-Untersuchungen einzustellen wurde von mehreren Faktoren ab, einschließlich der Beurteilung eines Berichts von der University of Colorado mit dem Titel "Die wissenschaftliche Untersuchung von UFOs", die Prüfung dieses Berichts durch die National Academy of Sciences, basierend zuvor untersuchten UFO-Fälle und die Erfahrung der Air Force, die UFO-Berichte zwischen 1940 und 1969 untersucht. Astronom J. Allen Hynek, der die wissenschaftlichen Berater des Projekts bis zur Fertigstellung war, erstellte das Konzept nun als "Close Encounters" bekannt. Es war ein großer Skeptiker, als es begann, sagte aber seine Skepsis gemildert während der Untersuchung, nach der Analyse einiger UFO-Berichte, die unerklärliche schien, so an der Endposition des Projekts empört.


Dokumentation über die ehemalige Blue Book Untersuchung wurde bis zur Moderne militärische Zweig übertragen werden, an der National Archives and Records Service, und ist für öffentliche Überprüfung und Analyse unter dem Freedom of Information Act zur Verfügung, sondern Namen von Zeugen und anderen persönlichen Informationen entfernt wurden.

Proyekt Blue Book
Proyekt Blue Book

Compiled by Ismael S. Rodriguez ,Secret Center

 New Facebook Web Page

  Me gusta

          Compartir


Secret Center 

satelite
satelite

JIMDO

egipto
egipto
Mas Videos
Mas Videos
Mehr Videos
Mehr Videos

Si crees que te he ayudado en algo, deja propina gracias.


Gerne nehme ich Spenden wenn ich irgend jemand eine Hilfe wahr.


PayPal :

PayPal
PayPal
Bitcoin Adress Donate
Bitcoin Adress Donate

19voTsZ2HburzbMvsxAgY7

FtPqgwifFyPV

Originaltext in  Spanisch

 

Übersetzung mit Google :

Spanisch-Deutsch

 

All Fotos and Videos is from

Google and You Tube