Die Waffe SURA

Die Russische HAARP version

SURA
SURA

Sura, Ionosphärische Heizung Facility, ist ein Forschungszentrum der Ionosphäre in der Nähe der kleinen Stadt ca. 100 km östlich von Vasilsursk Nischni Nowgorod, Russland. Sure ist in der Lage strahlende etwa 190 MW, effektive Strahlungsleistung (ERP) in kurzen Wellen. Zunächst unter dem Ministry of Defence, aber dieser Dienst wird derzeit von der Radio Research Institute in Nischni Nowgorod NIRFI betrieben. Die Sure-Anlage wurde im Jahr 1981 in Auftrag gegeben. Mit dem Einsatz dieses Mechanismus, untersuchten die russischen Forscher das Verhalten der Ionosphäre und die Wirkung der Erzeugung Emission von niedriger Frequenz auf die Modulation der Ionosphäre.

SURA
SURA
SURA
SURA

Technische Informationen

Der Frequenzbereich der Anlage ist 4,5 bis 9,3 MHz System besteht aus drei Funksendern von 250 kW und 144 Kreuzdipolantenne mit Abmessungen von 300 mx 300 m. In der Mitte des Bereichs der Betriebsfrequenzen (4,5 bis 9,3 MHz) und Verstärkungsspitzenwert ist etwa 260 (~ 24 dB) erreicht hat, die abgestrahlte effektive Leistung (PER) der Anlage ist 190 MW (~ 83 dBW). Das HAARP-Projekt ist das amerikanische Pendant zur russischen Sura projizieren. Wir haben keine Informationen über Sure. Wir haben versucht, einige Informationen über beide Projekte abzurufen.

Die US-und Russland entwickeln angeblich geheime Waffen meteorologischen: HAARP und Sura Projekte

Der amerikanische Meteorologe Scott Stevens beschuldigt Russland, hinter bestimmte Tätigkeiten, die die atmosphärische Aktivität beeinträchtigen könnten. Mr. Stevens stellte fest, dass russische Militär-Spezialisten hinter der "Wut" von Hurrikan Katrina, der New Orleans verwüstet waren. Ihm zufolge hat Russland das Geheimnis Team aufgebaut, um eine nachteilige Auswirkung auf das Wetter und führen so zu der Sowjet-Ära des Kalten Krieges zurückkehren. US-Medien schnell hallten die Nachrichten. Das Gerücht, dass Russland und die USA sind an der Entwicklung von Wetter Waffen beteiligt. Aber diese Gerüchte schien zu wild, um ein Körnchen Wahrheit darunter verborgen zu finden. Inzwischen sagen einige russische Politiker die Versuche wurden durchgeführt und haben immer noch auf beiden Seiten des Ozeans durchgeführt worden. Der Tod und Zerstörung durch Katrina im Anschluss an die Amerikaner verursacht prompt ausgegraben das umstrittene Interview von Wladimir Schirinowski, die überall in den Vereinigten Staaten zu überfluten drohte, wenn "unsere Wissenschaftler leicht verändern das Schwerefeld der Erde ein." Aber sobald Katrina traf den südlichen Teil des US-erreicht die unwahrscheinlichen Gerüchte über meteorologische Waffe Russlands zurück zu kommen, um wieder ans Licht.


Meteorologen sind nicht die einzigen Amerikaner, die die Nachbarn die Schuld mit der "Waffe des Hurrikans." Unbestätigten Berichten über Versuche fragwürdig und unebene im Laufe der Zeit angeführt von den USA und der ehemaligen Sowjetunion warf eine Reihe von politischen Skandalen in vielen Ländern. Nach großen Überschwemmungen in Europa im Jahr 2002 beschuldigt einige europäische Politiker die "US-Militär", um die EU-Wirtschaft zu stoppen. Im Jahr 2002 hob der Ausschuss für die Verteidigung der russischen Duma die Frage nach einem schädlichen Einfluss auf das Klima von den Versuchen mit der Störung der Ionosphäre und der Magnetosphäre verursacht wird. Die Abgeordneten richteten ihre Aufmerksamkeit auf das HAARP-System war noch im Bau in Alaska.

SURA
SURA

Es gibt eine spezielle Anlage in einer militärischen Zone etwa 400 Meilen nördlich von Anchorage. Eine riesige Fläche von Tundra das hat Tausende von Antennen von 25 m in den Himmel zeigt. Die Installation namens HAARP von der US-Marines patrouillieren die Nähe der Basis. Lassen Sie keine kommerziellen oder militärischen Flugzeugen über der Basis. Warum?

 

Flugabwehrsysteme Patriot wurden rund um die Basis installiert werden, um Terroranschläge zu verhindern.

 

Navy und US Air Force gemeinsamen Bemühungen um die Anlage zu bauen. Einige Quellen deuten darauf hin, dass es verwendet wird, um aktiv Einfluss auf die Ionosphäre und Magnetosphäre der Erde verursachen. Die Ergebnisse könnten fantastisch sein, nach wissenschaftlichen Zeitschriften. Wissenschaftliche Zeitschriften zeigen, dass HAARP verursachen können künstliche Aurora Borealis ist kann auch verändern und Knock-out die Radarstationen Frühwarnsysteme für ballistische Raketen-U-Boote in Isolationshaft verlassen den Ozean und sogar erkennen unterirdischen Komplexen Geheimnisse des Feindes.

 

Die Radiostrahlung der Lage ist, durch die Erde bohren und betrachten Autobahnen und Tunneln, können die elektronischen Bauteile zu brennen und schließlich zerstören Weltraumsatelliten. Das Team kann auch Auswirkungen auf die Atmosphäre und damit zu Veränderungen des Wetters. HAARP kann verwendet werden, um Naturkatastrophen verursachen werden.

 

Vor drei Jahren wurde der Duma-Abgeordneten führten eine herzhafte Diskussion über Fragen im Zusammenhang mit HAARP. Sogar bereit, einen Appell an Präsident Putin und der UN-Sie forderten eine internationale Kommission, um die Experimente in Alaska durchgeführt untersuchen zu ernennen.

 

Im Gespräch mit Nesawissimaja Gaseta, der Spezialist auf dem aktiven Einfluss auf die Atmosphäre des Föderalen Dienstes der Hydrometeorologie und Environmental Monitoring Stasenko Valerio sagte, dass HAARP "ist ein sehr wichtiges Thema .... Es ist nichts Neues, dass der Begriff "Weltraumwetter" ist ziemlich populär geworden in letzter Zeit. "

 

Der Begriff steht für die Interaktion zwischen Sonnenaktivität, Magnetosphäre und Solar-Störungen und den Fortschritt der Ionosphäre in der Atmosphäre. Die Störungen in der Magnetosphäre und der Ionosphäre kann tatsächlich beeinflusst das Klima. Mit einem leistungsstarken Team, dass sie gezielt zu Störungen kann auch die Zeit, auch auf globaler Ebene. Ich denke, die Abgeordneten hatten recht, um endlich die Frage aufwerfen, in Bezug auf die Experimente an den US ... ", sagte Herr Stasenko.

Während die Politiker streiten über die imperialistischen Pläne der USA ... militärischen Aktivitäten, und von Menschen verursachten Katastrophen und Überschwemmungen blutigen nicht wollen, zu erkennen, dass Russland eine große Struktur mit Einrichtungen ähnlich wie HAARP hat. Die Anlage wird als Sura so mächtig wie HAARP. Es befindet sich in zentraler Lage von Russland befinden, in einem abgelegenen und einsamen 150 Kilometer von der Stadt Nischni Nowgorod. Einer der wichtigsten wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen der UdSSR Forschungsinstitut zur Zukunft der Strahlenphysik.

"Es gibt nur drei Einrichtungen in der Welt wie dieser, ein in Alaska, das HAARP selbst, ein in Norwegen und der dritte in Russland ist", sagte Nikolai Snegirev, Direktor des oben. Die Anlage wurde im Jahr 1981 in Auftrag gegeben. "Mit dieser einzigartigen Einrichtung, erreicht die Forscher äußerst interessante Ergebnisse über das Verhalten der Ionosphäre. Entdeckt die Wirkung der Erzeugung Emission von niederfrequenten Strom-Modulation der Ionosphäre. Auf den ersten, die sowjetische Verteidigungsministerium meist wetten auf ähnliche Forschungsprojekte. Aber nein Forschung hat mit einer solchen Einrichtung aufgrund des Zusammenbruchs der Sowjetunion später durchgeführt worden. Wir sind derzeit in internationalen Projekten für die Forschung der Ionosphäre beteiligt ", sagte Herr Snegirev.

 

Sure scheint etwas "eingerostet und altmodisch." Und allen Widrigkeiten zum Trotz, immer noch funktioniert. Es sind gerade Linien von 20 m Antennen auf einer Fläche von 9 Hektar gelegt. Ein riesiger Sender von der Größe einer Berghütte sitzt in der Mitte des Feldes, wird der Absender verwendet, um atmosphärische Akustik-Entwicklungen zu studieren.

 

Forscher an der Sure kann noch nicht zaubern Hurrikane ähnlich wie Katrina und Rita. Zumindest sagen sie sie nicht tun können. Allerdings wird geforscht (auf einer Skala kleiner als in den USA) des Zusammenhangs zwischen Naturkatastrophen und Störungen in der Ionosphäre und der Magnetosphäre.

 

"Es kann sich auf die Zeit. Allerdings sind weder die Russen noch die Amerikaner in der Lage zum Zeitpunkt der Erstellung so etwas wie Hurrikane Katrina oder Rita. "

Die Kapazität der zu niedrig ist. Die Amerikaner werden HAARP in ihrem Design Kapazität ändern. Allerdings ist es nicht effizient genug, um Naturkatastrophen verursachen ", sagte Yuri Tokarev, Leiter des Solar Terrestrial Relations Research-Institut zur Erforschung der Strahlenphysik.

 

Technologie-Forschungsinstitute Geheimnisse durch diese Technologien verwendet werden als hoch eingestuft und Geheimnisse sind fast unzugänglich für nicht-militärische Forscher. Ein Gerät wurde vor kurzem mit Hilfe der Russischen Akademie der Naturwissenschaften getestet.

 

"Wir produzieren interessante Ergebnisse beim ersten Test des Ionen-Generator", sagte der Gelehrte Michail Shahramanyan. "Ein Strom von Sauerstoff-Ionen auf und erzeugen konnte kein Ergebnis oder einen lokalen Bruch in den Wolken oder bringen einen bewölkten Himmel, in Abhängigkeit von einer Arbeitsweise des Gerätes. Wir schaffen es, Cumulonimbus bedecktem Himmel auf dem Yerevan bilden im April 2004. Wir verwendeten zwei GIONK Geräten vom Typ, wenn der Himmel klar war. Nach Protokollen, die von unabhängigen Beobachtern, zwischen April 15 - April 16 in Eriwan verifiziert wurden zwischen 25mm-27mm Niederschlag aufgezeichnet ", sagte der Gelehrte Shahramanyan.

SURA
SURA
SURA
SURA

Compiled by Ismael S. Rodriguez ,Secret Center

 New Facebook Web Page

  Me gusta

          Compartir


Secret Center 

satelite
satelite

JIMDO

egipto
egipto
Mas Videos
Mas Videos
Mehr Videos
Mehr Videos

Si crees que te he ayudado en algo, deja propina gracias.


Gerne nehme ich Spenden wenn ich irgend jemand eine Hilfe wahr.


PayPal :

PayPal
PayPal
Bitcoin Adress Donate
Bitcoin Adress Donate

19voTsZ2HburzbMvsxAgY7

FtPqgwifFyPV

Originaltext in  Spanisch

 

Übersetzung mit Google :

Spanisch-Deutsch

 

All Fotos and Videos is from

Google and You Tube